>

                                         

Stop Making Sense (Der offizielle Talking Heads Thread)

Mehr
16 Jahre 10 Monate her - 16 Jahre 10 Monate her #2356 von OskarMaria

Unseren Urlaub hatte Hewlett-Packard finanziert. Im firmeneigenen Audi waren wir nach Sizilien ausgebüxt - den Kofferraum voll mit Benzinkanistern, die wir auf Kosten des Computerherstellers vorher aufgefüllt hatten. Eigentlich war es nicht mal ein richtiger Urlaub, eigentlich waren wir auf der Flucht. Denn zu Hause hatte sich im Spätsommer Zoff zusammengebraut.

Wir - das waren drei langjährige Freunde, eigentlich grundverschiedene Typen, mit den unterschiedlichsten beruflichen Erfahrungen. Mac hatte einen Lehrauftrag für alte Geschichte an der Uni, Wolf war Vertriebsingenieur bei HP und ich hatte gerade gekündigt, um bei einer Wochenzeitung in einer anderen Stadt anzuheuern. Zusammengebracht hatten uns vor Jahren unsere damaligen Freundinnen, die alle gemeinsam in einer krisensicheren Frauen-WG lebten.

Begonnen hatte der Stress mit Wolf. Der wollte partout keine Kids und hatte dagegen sich heimlich einem ärztlichen Eingriff unterzogen. Als die Sache raus kam, heulte sich seine Geliebte bei mir aus. Dabei kam es zu einigen Intimitäten und Fruchtbarkeitsriten. Zur selben Zeit hatte Mac seine sexuellen Vorlieben probeweise mal bei einer Lederdomina ausgelebt und das zu später Stunde im Suff meiner Freundin gebeichtet. Die war schockiert, tratschte die Geschichte im Damen-WG-Kränzchen weiter, was weitere Enthüllungen nach sich zog. Die Frauen solidarisierten sich miteinander, sahen in der Auseinandersetzung mit uns die Chance, sich vom Joch der männlichen Unterdrückung generell zu befreien und stellten uns vor das Kriegsgericht. Ein Termin zur gemeinsamen Aussprache wurde bestimmt.

In Zeiten der Not hilft nur die Flucht. Wir Männer stellten unsere kleineren Konflikte untereinander hinten an, packten unsere Sachen und flohen in den Süden Italiens. Auf Sizilien wollten wir unsere vielfältigen psychischen Verletzungen auskurieren und uns eine Verteidigungsstrategie für die Rückkehr zurechtlegen. Daraus wurde nichts: In Syrakus trafen wir auf eine Gruppe deutscher Studentinnen, die auf dem Weg zu einem Konzert der Talking Heads waren.

Keiner von uns kannte deren Musik. Aber die Frauen waren äußerst sympatisch, da konnte die Band gar nicht so schlecht sein. Und da wir nichts besseres zu tun hatten, schlossen wir uns den Mädels an. Das war in zweierlei Hinsicht kein Fehler - das Open-Air-Konzert war ausgezeichnet. Den anderen Aspekt will ich mal unter den Tisch fallen lassen, denn schließlich handelt es sich hier um ein Musikboard.

Tatsächlich hat mich dieses Konzert dazu gebracht, mich mit der damaligen Rockszene wieder näher zu beschäftigen. Musikalische und künstlerische Ähnlichkeiten zur Musik von Velvet Underground waren nicht zu übersehen. Und wie der Zufall so will, überlegte sich wenige Zeit später ein anderer Freund, deren Film "Stop Making Sense" in die deutschen Kinos zu bringen. Ich riet ihm damals zu. Der Film wurde ein überragender Publikumserfolg in Deutschland.

Warum ich alles hier erzähle: Noch immer lungern in meinem Plattenstapel alle Alben der Talking Heads. Aber im Netz habe ich bisher noch wenig entdeckt. Und da sich meine schwäbische Seele dagegen sträubt, all diese Platten jetzt auch als CDs neu zu erwerben, wollte ich mal hier nachfragen, ob mir jemand aushelfen könnte.

OskarMaria

Achso: Wie die Geschichte ausging wollt ihr wissen? Nein - zu einem Strafgericht ist es nicht mehr gekommen. Bei unserer Rückkehr lag bereits ein Brief meines neuen Arbeitgebers im Briefkasten. Ich sollte sofort mit der Arbeit beginnen und ich bin eiligst Richtung Frankfurt gezogen.

[url=http://www.gibtnet.de:4flu2olj]Oskarmaria's BoardNachrichten[/url]
Letzte Änderung: 16 Jahre 10 Monate her von OskarMaria.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 10 Monate her #2366 von logge
ja ja auch der westfale scheint ähnlich sparsam zu sein :D
trotz allem könnte ich dir mit dem album "NAKED" aushelfen
ausserdem noch mit den Soloscheiben"uh oh" von David Byrne und
"Casual Gods" von Jerry Harrison

____________________
schönen tag noch
Logge
______________________

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 10 Monate her - 16 Jahre 10 Monate her #2367 von Kater Carlo
"Stop making sense" habe ich auch nur auf Schellack, doch die 2CD-Anthologie "Sand in the vaseline" (1976-1992) habe ich schon fertig digitalisiert auf Lager und demnächst im Locker

http://allmusic.com/cg/amg.dll?p=amg&sql=Athja7ipjg77r


[Edit:] Ist fertig, Zugangsdaten via PN

Carlo
Letzte Änderung: 16 Jahre 10 Monate her von Kater Carlo.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 10 Monate her #2385 von OskarMaria
Hallo ihr beiden,

das wäre doch schon mal ein Anfang, wenn ihr die CDs hier zur Verfügung stellt. Ich habe mich heute entschlossen, die "Stop Making Sense" - CD zu kaufen und kann diese dann auch noch mit in Wagschale legen.

Es grüßt Euch
OskarMaria

[url=http://www.gibtnet.de:4flu2olj]Oskarmaria's BoardNachrichten[/url]

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 10 Monate her #2391 von logge
son scheiss
da will ich grade mal die "NAKED" von talking heads rippen und was muss ich sehenICH SCHAU AUF EINE LEERE CD
so eine sch**** naja ich hoffe ich finde sie noch
Als kleines "trostpflaster"hab ich mal die soloscheibe des ´talking heads keyboarders JERRY HARRISON Causual gods gerippt,zur beschreibung
lass mal die "kollegen ran ;-)

___________________________________________________

Casual Gods
1988
55:35
1. Rev It Up - 4:10
2. Song Of Angels - 3:36
3. Man With A Gun - 4:39
4. Let It Come Down - 4:53
5. Cherokee Chief - 4:42
6. A Perfect Lie - 4:29
7. Are You Running ? - 3:55
8. Breakdown In The Passing Lane - 4:36
9. A.K.A. Love - 4:23
10. We're Always Talking - 4:53
11. Bobby - 4:04
12. Bobby (Extended Mix) - 6:58
Nach ca. sieben Jahren wieder ein neues Werk von Jerry Harrison, dem Keyboarder von den Talking Heads. Aber war "The Red And The Black" auf seine Art far-out, diese Platte hier ist es nicht. Kopflastiger Soul-Funk-Pop mit zugegeben ein paar erhellenden Momenten, aber viel zu sauber produziert und überhaupt zu poppig. "Man With A Gun" ist allerdings schon klasse. Auf den Rest kann man sich dann schon einigen, denn schlecht ist diese CD mit Gewißheit nicht. Was ich vermisse, ist diese dezente Funkiness und die tiefe Atmosphäre, die der Vorgänger verbreitete. -mm99

____________________
schönen tag noch
Logge
______________________

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 10 Monate her - 16 Jahre 10 Monate her #2395 von logge
gleich kommt mein lieber kumpel willi vorbei und bringt mir noch
DENN KLASSIKER "REMAIN IN LIGHTS" vorbei.Ich denke mal morgen ist der auch upp!!

ist upp!!
Tracks:
Born Under Punches (The Heat Goes On)
Crosseyed And Painless
The Great Curve
Once In A Lifetime
Houses In Motion
Seen And Not Seen
Listening Wind
The Overload
_________________________________________________
willi meinte grade das wäre die kifferplatte schechhin :D

____________________
schönen tag noch
Logge
______________________
Letzte Änderung: 16 Jahre 10 Monate her von logge.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 10 Monate her #2627 von OskarMaria
Ich habe jetzt mal "Stop Making Sense" auf myplay gebeamt. Es ist die 1999 neu aufgelegte und frisch digital gebügelte Fassung mit allen sechzehn Songs, die auch im Film gespielt werden.

Und wollte gleichzeitig wissen, was aus den anderen Aktivitäten so geworden ist?

OskarMaria

Hehe Kater -> ich sehe gerade, du warst schneller. Ich komme auf Dich zu.

[url=http://www.gibtnet.de:4flu2olj]Oskarmaria's BoardNachrichten[/url]

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jahre 10 Monate her #2717 von John Lord
@Kater Carlo

Danke Dir, DL lief problemlos mit den jetzt üblichen knapp 30 kbps von Myplay.

mfg John Lord

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 7 Monate her #17972 von dYlan
Und weil es im Magazin gerade das Thema ist, hier ein passender Link:

http://www.zona-musical.com/postt113782.html

dYlan

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 7 Monate her #17974 von OskarMaria
Die Kritiker waren voll des Lobs und wollen nächstes mal in Bermudas zum Konzert kommen.

Fankfurter Rundschau


Gruß OskarMaria

[url=http://www.gibtnet.de:4flu2olj]Oskarmaria's BoardNachrichten[/url]

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: CharNodeSilberdistelloggejuke_boxcntrMorPHeus
Zum Seitenanfang