>

                                         

Leonard Bernstein - Konzert für junge Leute

Mehr
18 Jahre 6 Monate her #17705 von karla
Leonard Bernstein - Konzert für junge Leute
Die Welt der Musik in 15 Kapiteln. Gekürzte Lesung mit Musik nach einer Auswahl von Elke Heidenreich. auf der HR2-Bestenliste


Leonard Bernstein moderierte als Dirigent der New Yorker Philharmoniker die TV-Sendung "Young People´s Concert", um jungen Leuten die Grundlagen der Musik zu vermitteln. Auf Wunsch unzähliger Zuschauer entstand eine Buchfassung, die bald ebenso populär war wie die Fernsehauftritte. Charmant und mit höchster fachlicher Autorität gelang es Bernstein, auch dem Unmusikalischen Themen und Variationen klassischer wie moderner Musik nahe zu bringen. Dieses Buch musste vertont werden. Gesprochen von Elke Heidenreich, musikalisch begleitet vom Leiter der Kölner Kinderoper Christian Schuller, produziert zusammen mit dem Westdeutschen Rundfunk, hat "Konzert für junge Leute" die bestmögliche Form der Hörbuch-Inszenierung gefunden. Es ist eine Hommage an Leonard Bernstein und eine Bühne für die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten von Musik. Der Text, den Leonard Bernstein Anfang der Sechziger Jahre schrieb, blüht vor Fantasie. Die ausgewählten Beispiele wiederum sind ein Feuerwerk von Klängen, die den Zauber von Musik hörbar machen. Instrumente können in Rollen schlüpfen. Mit Musik lassen sich Geschichten erzählen und Bilder wachrufen. Klassik - von Elke Heidenreich und ihren Kollegen aufs Schönste zum Sprechen gebracht. Sie könnte das Motto der Hörbuchfassung lauten: ein zauberhaftes Projekt, zu dessen Verwirklichung allen Beteiligten herzlich gedankt sei!

"Unübertroffen" sei dieses Buch wie übrigens auch die gleichnamige Fernsehreihe aus den sechziger Jahren, schwärmt Eleonore Büning. Bernstein habe überhaupt erst die Gattung des so genannten "Gesprächskonzerts" begründet. Ihr gefällt es, wie Bernstein den Kindern die Musik nahebringt - ohne Scheu vor dem großen Anspruch. Bernstein erkläre auch, was Kontrapunkt ist - und es funktioniere.

Bernstein war hoch angesehen als Dirigent zahlreicher Konzerte mit weltbekannten Orchestern, vor allem als Musikdirektor des New York Philharmonic Orchestra (1958-1969), als Komponist des Musicals West Side Story sowie als Pianist und Lehrer. Er komponierte drei Symphonien, zwei Opern, fünf Musicals und etliche andere Werke. Er war seit 1951 verheiratet mit der Schauspielerin und Autorin Felicia Montealegre und hatte drei Kinder.

Die Fernsehsendungen Young People's Concerts, Konzerte für junge Leute mit dem New York Philharmonic Orchestra, waren herausragende Beiträge zur Musikbildung.


01 Einleitung, L. Bernstein
02 Programmmusik- Gefühle
03 Pastorale
04 Impressionismus- Stimmungen
05 Harmonien- Farben
06 Orchestrierung
07 Instrumente
08 Was Ist Ein Konzert, Sinfonie, Sonate
09 Klassik. Mozart Hayden ...
10 Wie Entwickelt Sich Musik
11 Imitation
12 Was Ist Eine Melodie
13 Auf Die Plätze, Fertig, Los
14 Was Haben Symphonien, Sonaten Und Pop Musik Gemeinsam
15 Wann Verstehen Wir Musik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: CharNodeSilberdistelloggejuke_boxcntrMorPHeus
Zum Seitenanfang