>

                                         

Lizz Wright

Mehr
18 Jahre 8 Monate her #17579 von drsnm
Lizz Wright wurde erstellt von drsnm
Hallo Gemeinde :-)

Nachdem mich schon das 2003 erschiene Debüt?-Album "Salt" von dieser jungen Dame sehr begeistert hat



möchte ich Euch heute das neue Album, daß diesen Monat erschienen ist, wärmstens ans Herz legen.



Aus der Amazon.de-Redaktion
"Natürlich wollte ich einen Schritt nach vorne unternehmen. Aber ich habe auch festgestellt, dass ich in meinem tiefsten Inneren ... ein Faible für Schlichtheit habe und eine sehr sanfte Person bin". Dieses Statement von der jungen, hochtalentierten Sängerin Lizz Wright erklärt das veränderte Konzept ihrer zweiten CD Dreaming Wide Awake. Beim Hören eines Songs von Sarah McLachlan wurde es ihr bewusst: genau diese Art von Musik wollte sie machen. Und so ist das neue Album mehr ein Singer/Songwriteralbum als das Vorangegangene. Schöne Arrangements, dezent, mit viel Gitarre und Percussion, werfen neue Farben auf Stücke, die durch Künstler wie Neil Young, Frank Sinatra oder Madonna bekannt geworden sind. Lizz Wrights wunderschöne, dunkelsahnige Stimme taucht in die Lieder ein wie in Kakao: geschmeidig, intim, mühelos. Dreaming Wide Awake hat wenig Jazzelemente, ist aber reich an erdig-warmem Flair aus Gospel, Soul und Spiritual, einer tiefen Ursprünglichkeit, die schon auf Lizz Wrights Debutalbum Salt so sehr beeindruckte. Special guests wie Bill Frisell und Greg Leisz (Gitarre) sind perfekte Begleiter in dieser zurückhaltenden Produktion, die ein ganz wunderbares Songalbum geworden ist. --Katharina Lohmann

Ein sanftes, entspanntes Album.

Beste Grüße

Suppe

Wer nichts weiß, muß alles glauben

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: CharNodeSilberdistelloggejuke_boxcntrMorPHeus
Zum Seitenanfang